Jan Hartwig

geht neue Wege

München_ Gerade mal zehn Köche hat der Michelin in Deutschland mit drei Sternen
ausgezeichnet. Jan Hartwig ist einer davon. Seit 2014 Chef de Cuisine im
Restaurant Atelier des Münchener Hotel Bayerischer Hof erkochte er sich 2015 seinen
zweiten und 2017 seinen dritten Stern. Im Herbst verlässt Jan Hartwig dankbar das hoch
angesehene Haus nach über sieben äußerst erfolgreichen Jahren und erfüllt sich den
langgehegten Wunsch nach beruflicher Selbständigkeit. Zunächst einmal will er eine
kurze Kreativpause einlegen. „Es ist mir wichtig, mich mit freiem Kopf ganz auf meine
neue berufliche Zukunft vorzubereiten und eine geeignete Location zu finden.
Meiner Philosophie und Küchenlinie sowie meiner Wahlheimat München werde ich
auf jeden Fall treu bleiben,“ freut sich Jan Hartwig auf den neuen Lebensabschnitt.

JanHartwig_©DigitaleMassarbeit_008

Bewertungen im Jahr 2021 für das Restaurant Atelier unter der Leitung von Jan Hartwig

3 Michelin Sterne
19 Punkte im Gault&Millau
10+ Pfannen im Gusto
5F Der Feinschmecker
5 Bestecke im Schlemmeratlas
5 Großer Guide

Weitere Auszeichnungen

2016 „Koch des Jahres“, Der Feinschmecker
2017 „Koch des Jahres“, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
2021 „Koch des Jahres“, Der Große Restaurant & Hotel Guide

Ausbildung

Restaurant Dannenfeld in Braunschweig

Wichtige Stationen

 

 

 

Christian Jürgens, Restaurant Kastell in Wernberg-Köblitz
Klaus Erfort, GästeHaus Erfort in Saarbrücken
Sven Elverfeld, Restaurant Aqua, The Ritz-Carlton Wolfsburg

Buch

In vielen Branchen sind Druck, Stress oder gar Ellbogenmanier im Arbeitsalltag heute scheinbar unvermeidbar. Erfolg ist alles. Dazu gehört ganz sicher auch die Gastronomie und allen voran die Sterne-Gastronomie, in der Fehler mitunter sofort öffentlich und selten verziehen werden. Der vielfach ausgezeichnete Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig weiß, worauf es ankommt, um auch unter größtem Druck – von außen und von innen – an jedem einzelnen Tag das Bestmögliche zu geben. Sein Credo: Heute besser sein als gestern und morgen besser sein als heute.


In seinem ersten Buch lässt Jan Hartwig sich zusammen mit Sabine Steinbeck in die Töpfe schauen und gibt seinen Lesern die wichtigsten Erfolgsrezepte seiner beeindruckenden Karriere an die Hand. In 14 Kapiteln servieren die Autoren die elementaren Prinzipien, mit denen Jan Hartwig es bis an die Spitze seiner Zunft geschafft hat und dort diesen Erfolg Tag für Tag bestätigt. Grundzutaten, die es möglich machen, Sterne zu leben.


Von Leidenschaft und Inspiration über Fokussierung und Weiterentwicklung bis hin zu der Frage, wie man es schafft, sich selbst treu zu bleiben oder auch mal Misserfolge zu überwinden: In sehr persönlichen Gesprächen und auf der Basis gelebter, spannender Geschichten aus der Sterneküche servieren die beiden Autoren ihren Lesern passende Coachinginstrumente für den privaten und beruflichen Alltag. So kann jeder Einzelne direkt in die Umsetzung gehen und sein Handeln und seine Karriere sofort verbessern – in jeder Branche und in jedem Job.


Eine inspirierende Erfolgsstory gepaart mit zahlreichen Learnings, konkreten Coachingtipps sowie einem Übungsteil mit (Selbst-)Coachingimpulsen und Reflexionsaufgaben. Verfeinert mit persönlichen Einblicken in die Erfolgsrezepte prominenter Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Branchen und gesellschaftlichen Bereichen, wie z. B. Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, dem mehrfachen Rallyeweltmeister Sébastian Ogier oder den Unternehmern Bodo Janssen (Upstalsboom) und Thomas Mack (Europa Park).

Jan Hartwig

geht neue Wege

München_ Gerade mal zehn Köche hat der Michelin in Deutschland mit drei Sternen
ausgezeichnet. Jan Hartwig ist einer davon. Seit 2014 Chef de Cuisine im
Restaurant Atelier des Münchener Hotel Bayerischer Hof erkochte er sich 2015 seinen
zweiten und 2017 seinen dritten Stern. Im Herbst verlässt Jan Hartwig dankbar das hoch
angesehene Haus nach über sieben äußerst erfolgreichen Jahren und erfüllt sich den
langgehegten Wunsch nach beruflicher Selbständigkeit. Zunächst einmal will er eine
kurze Kreativpause einlegen. „Es ist mir wichtig, mich mit freiem Kopf ganz auf meine
neue berufliche Zukunft vorzubereiten und eine geeignete Location zu finden.
Meiner Philosophie und Küchenlinie sowie meiner Wahlheimat München werde ich
auf jeden Fall treu bleiben,“ freut sich Jan Hartwig auf den neuen Lebensabschnitt.

Bewertungen im Jahr 2021 für das Restaurant Atelier unter der Leitung von Jan Hartwig

3 Michelin Sterne
19 Punkte im Gault&Millau
10+ Pfannen im Gusto
5F Der Feinschmecker
5 Bestecke im Schlemmeratlas
5 Großer Guide

Weitere Auszeichnungen

2016 „Koch des Jahres“, Der Feinschmecker 2017 „Koch des Jahres“, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 2021 „Koch des Jahres“, Der Große Restaurant & Hotel Guide

Ausbildung

Restaurant Dannenfeld in Braunschweig

Wichtige Stationen

 

 

 

Christian Jürgens, Restaurant Kastell in Wernberg-Köblitz
Klaus Erfort, GästeHaus Erfort in Saarbrücken
Sven Elverfeld, Restaurant Aqua, The Ritz-Carlton Wolfsburg

Buch

In vielen Branchen sind Druck, Stress oder gar Ellbogenmanier im Arbeitsalltag heute scheinbar unvermeidbar. Erfolg ist alles. Dazu gehört ganz sicher auch die Gastronomie und allen voran die Sterne-Gastronomie, in der Fehler mitunter sofort öffentlich und selten verziehen werden. Der vielfach ausgezeichnete Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig weiß, worauf es ankommt, um auch unter größtem Druck – von außen und von innen – an jedem einzelnen Tag das Bestmögliche zu geben. Sein Credo: Heute besser sein als gestern und morgen besser sein als heute.

In seinem ersten Buch lässt Jan Hartwig sich zusammen mit Sabine Steinbeck in die Töpfe schauen und gibt seinen Lesern die wichtigsten Erfolgsrezepte seiner beeindruckenden Karriere an die Hand. In 14 Kapiteln servieren die Autoren die elementaren Prinzipien, mit denen Jan Hartwig es bis an die Spitze seiner Zunft geschafft hat und dort diesen Erfolg Tag für Tag bestätigt. Grundzutaten, die es möglich machen, Sterne zu leben.

Von Leidenschaft und Inspiration über Fokussierung und Weiterentwicklung bis hin zu der Frage, wie man es schafft, sich selbst treu zu bleiben oder auch mal Misserfolge zu überwinden: In sehr persönlichen Gesprächen und auf der Basis gelebter, spannender Geschichten aus der Sterneküche servieren die beiden Autoren ihren Lesern passende Coachinginstrumente für den privaten und beruflichen Alltag. So kann jeder Einzelne direkt in die Umsetzung gehen und sein Handeln und seine Karriere sofort verbessern – in jeder Branche und in jedem Job.

Eine inspirierende Erfolgsstory gepaart mit zahlreichen Learnings, konkreten Coachingtipps sowie einem Übungsteil mit (Selbst-)Coachingimpulsen und Reflexionsaufgaben. Verfeinert mit persönlichen Einblicken in die Erfolgsrezepte prominenter Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Branchen und gesellschaftlichen Bereichen, wie z. B. Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, dem mehrfachen Rallyeweltmeister Sébastian Ogier oder den Unternehmern Bodo Janssen (Upstalsboom) und Thomas Mack (Europa Park).